Aktuelle Zeit: 27.06.2019, 07:01

Silber.de Forum

Wer kennt diese Punze?

Allgemeine Diskussionen zu Silber, Gold und Edelmetallen, sowie die Entwicklung des Gold- und Silberkurs.

Moderatoren: winterherz, Mod-Team, Forum-Team

kudahura
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 667
Registriert: 09.08.2010, 19:04
Wohnort: Niederbayern

Wer kennt diese Punze?

Beitragvon kudahura » 29.12.2011, 15:58

Hallo Gemeinde,
kann jemand von euch was mit der Punze anfangen?
ist auf einem (Silber?)barren, wahrscheinlich china???
Bild
________________________________________________________
God made Angus; Angus made AC/DC; AC/DC made me 😈

Anzeigen
Silber.de Forum
kudahura
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 667
Registriert: 09.08.2010, 19:04
Wohnort: Niederbayern

Danke

Beitragvon kudahura » 01.01.2012, 14:15

Hab hier mal den Barren dazu eingestellt.......könnte der echt sein?
Bild
________________________________________________________

God made Angus; Angus made AC/DC; AC/DC made me 😈

Benutzeravatar
RCM
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 119
Registriert: 28.12.2010, 15:18

lass bleiben

Beitragvon RCM » 01.01.2012, 16:17

Hallo Kudahora,

Finger weg von diesem Tand. Das Zeug wird zu Hauf von China oder Hongkong ausgehend über Internetverkaufsplattformen in alle Welt vertickt. Oftmals beschrieben mit handgefertigt, handgetrieben(carved) ancient (antik) chinese silver oder tibet silver (Tibet macht sich immer gut, klingt für Westler die man so prima übertölpeln kann, schön mystisch)
Genaue Metallangaben fehlen auf diesen "Barren" immer. Kein Winder, drin ist viel nur kein Silber. Besteht in der Regel aus s.g. Nickelsilber, eine Legierung aus Kupfer, Nickel und nicht mal immer Zink...
Wenn dir das in Europa angeboten wird, dann von Leuten die drauf reingefallen sind und aus der Sache wieder rauskommen wollen, möglichst ohne Verlust :D
Ganz sicher aber auch über EBAY... oder ähnlichem

Im übrigen zeigt deiner hier als Motiv den Gott des Wohlstandes Chai Shen mit Tiger, 2010 war dieses Motiv besonders beliebt in China smilie_07

Ich hoffe du hast ihn noch nicht gekauft. Diese "Punzen" sehen häufig verschieden aus, daraus kann man nicht mal den Hinterhofbetreib identifizieren der die Dinger für eins fuffzsch herstellt. Das einzige was sie mit echten antiken Silberwährungen Chinas gemeinsam haben ist das Loch... Immerhin etwas smilie_13

Grüße
RCM
Eine wahre Demokratie setzt die Vernunft des Volkes voraus die diese hervorbringen soll.
Karl Jaspers

kudahura
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 667
Registriert: 09.08.2010, 19:04
Wohnort: Niederbayern

Re: lass bleiben

Beitragvon kudahura » 01.01.2012, 17:05

RCM hat geschrieben:Hallo Kudahora,

Finger weg von diesem Tand. Das Zeug wird zu Hauf von China oder Hongkong ausgehend über Internetverkaufsplattformen in alle Welt vertickt. Oftmals beschrieben mit handgefertigt, handgetrieben(carved) ancient (antik) chinese silver oder tibet silver (Tibet macht sich immer gut, klingt für Westler die man so prima übertölpeln kann, schön mystisch)
Genaue Metallangaben fehlen auf diesen "Barren" immer. Kein Winder, drin ist viel nur kein Silber. Besteht in der Regel aus s.g. Nickelsilber, eine Legierung aus Kupfer, Nickel und nicht mal immer Zink...
Wenn dir das in Europa angeboten wird, dann von Leuten die drauf reingefallen sind und aus der Sache wieder rauskommen wollen, möglichst ohne Verlust :D
Ganz sicher aber auch über EBAY... oder ähnlichem

Im übrigen zeigt deiner hier als Motiv den Gott des Wohlstandes Chai Shen mit Tiger, 2010 war dieses Motiv besonders beliebt in China smilie_07

Ich hoffe du hast ihn noch nicht gekauft. Diese "Punzen" sehen häufig verschieden aus, daraus kann man nicht mal den Hinterhofbetreib identifizieren der die Dinger für eins fuffzsch herstellt. Das einzige was sie mit echten antiken Silberwährungen Chinas gemeinsam haben ist das Loch... Immerhin etwas smilie_13

Grüße
RCM

Vielen dank, hat mir sehr geholfen.
lg
________________________________________________________

God made Angus; Angus made AC/DC; AC/DC made me 😈

Jürgen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 494
Registriert: 17.07.2009, 13:03

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Jürgen » 08.11.2018, 08:50

Hallo
Kennt jemand von euch die auf den Bilder Punzen. Sie sind auf einen älteren Löffel.
Dateianhänge
15416633642378075621069287256711.jpg
15416633176567609279889425205935.jpg
IMG_20181104_130448.jpg
IMG_20181104_130415.jpg

Benutzeravatar
buntebank
500 g Barren Mitglied
Beiträge: 504
Registriert: 15.02.2011, 10:07
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon buntebank » 08.11.2018, 08:58

gute Frage - vielleicht weiss das ja jemand,
ansonsten wäre hier mal ne "Punzen-Webseite" ? ; )

https://www.925-1000.com/
zufrieden verschiedenste Sorten getauscht mit einem guten Dutzend Forums-Mitgliedern.

Unendlicher Geld-Nachschub auf: https://www.buntebank.com/

Benutzeravatar
Finerus
Silber-Guru
Beiträge: 3665
Registriert: 23.10.2010, 13:09

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Finerus » 08.11.2018, 10:15

Das Spezialgebiet von 999.9! Er hätte sicher etwas zum Hersteller oder dem Hintergrund mitteilen können.
:(

Feingehaltsstempel 800 und Reichsstempel (Halbmond=Silber, Krone=Deutsches Reich) ist einfach.
Eine Biene(?) deutet evtl. auf Besteck von Christofle. "Schwartzkopf" könnte eine Juweliermarke sein.
EU(R) ist tot, es leben CH(F), DE(M), GB(P)...

Jürgen
10 Unzen Mitglied
Beiträge: 494
Registriert: 17.07.2009, 13:03

Re: Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Beitragvon Jürgen » 08.11.2018, 11:01

Vielen Dank an Finerus und Buntebank.
Jetzt bin ich schon etwas weiter.
Gruß Jürgen

hago99
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 07.11.2018, 14:39

Unbekannte silberpunze

Beitragvon hago99 » 08.11.2018, 13:33

Hallo ich habe einen saucenlöffel gepunzt 800
67 Gramm
Weiß aber nicht woher?

Kennt jmd diese punze
Danke
Dateianhänge
20181106_181228.jpg
20181106_181217.jpg

virologic
Newcomer
Beiträge: 3
Registriert: 22.08.2014, 09:17

Re: Unbekannte silberpunze - weiß jemand mehr

Beitragvon virologic » 08.11.2018, 14:47

Hallo hago99,

ist die Punze von Koch & Bergfeld.

Siehe hier:
https://www.koch-bergfeld.de/besteck/se ... tempel.php

Grüße

Zarathustra15
Newcomer
Beiträge: 1
Registriert: 14.01.2019, 19:32

Re: Unbekannte silberpunze - weiß jemand mehr

Beitragvon Zarathustra15 » 15.01.2019, 20:39

Hab auch eine Suppenkelle mit unbekannter Silberpunze.

Kann jemand was dazu sagen ?
Dateianhänge
IMG_1190.JPG
IMG_1188.JPG

Benutzeravatar
Ric III
Silber-Guru
Beiträge: 4060
Registriert: 22.04.2013, 20:14

Re: Unbekannte silberpunze - weiß jemand mehr

Beitragvon Ric III » 15.01.2019, 21:44

Das Suppenhuhn auf der Suppenkelle gackert mir etwas von

"Bruckmann + Söhne" (Heilbronn)

vor.

Jedoch komme selbst ich blindes Huhn nicht umhin den Schriftzug VIETOR zu bemerken. :wink:

Vietor wäre seinerseits aber ein Haus aus Darmstadt und ließe den Löwen statt des Broilers als Punze erwarten.

Keinen wirklichen Dunst wie der Widerspruch aufzulösen wäre. Die Lösung dieses Rätsels interessierte mich allerdings auch.

Audipower
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2019, 15:53

Neuling unbekannte Silberpunze

Beitragvon Audipower » 04.02.2019, 14:55

Hallo,
da ich durch mein anderes historisches Sammelgebiet, immer mal wieder an irgendwelche silbernen Gegenstände gerate, habe ich mich hier mal angemeldet, in der Hoffnung das man hier etwas Hilfe bekommt.
Hier habe ich Gabeln wessen Punze ich überhaupt nicht zuordnen kann???

Vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen.
Netten Gruß Audipower
Dateianhänge
B77ED36E-1A61-4B67-AC05-CDED5AC33370.jpeg
FD3AF7F5-6FFD-4634-931F-CB5D53C35FB1.jpeg
6BB349CC-68CE-40A9-A3FA-E19DBEEBCD68.jpeg
E13F427A-F3BD-4F20-A7FF-7423D17C928C.jpeg
5119B54C-6415-4148-AE31-00F51E4C65CF.jpeg
7FB8DED6-F85C-4F02-A457-E03A01632D5D.jpeg

Mod-Team
Moderator
Beiträge: 49
Registriert: 25.06.2008, 15:37
Wohnort: München

Re: Unbekannte silberpunze

Beitragvon Mod-Team » 04.02.2019, 17:54

Hallo Audipower!

Und willkommen im Forum! Bei der Gelegenheit ein Link zu unserem Begrüßungsfaden.

Die Frage wurde hierher verschoben, weil das Thema schon existiert. Ansonsten finden ähnliche Fragen am ehesten hier Beachtung:
Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...

Audipower
Newcomer
Beiträge: 2
Registriert: 01.02.2019, 15:53

Re: Unbekannte silberpunze

Beitragvon Audipower » 05.02.2019, 19:57

Mod-Team hat geschrieben:Hallo Audipower!

Und willkommen im Forum! Bei der Gelegenheit ein Link zu unserem Begrüßungsfaden.

Die Frage wurde hierher verschoben, weil das Thema schon existiert. Ansonsten finden ähnliche Fragen am ehesten hier Beachtung:
Ich habe da mal eine Frage zum Thema Edelmetalle...


Vielen Dank für die Verschiebung!
Aber bis jetzt scheint auch hier in dem Fachforum diese Punze keiner zu kennen?
Ich hatte gehofft hier kennt sie jemand.

Netten Gruß Audipower


Zurück zu „Silber und Gold allgemein / aktuelles“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste